Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gottesdienst

AUG
16

Gottesdienst


Datum Sonntag, 16. August 2020, 18:00 Uhr
Standort Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin
Mitwirkende
Pfarrerin Kathrin Oxen

Die eine Liebe“ - Gottesdienst mit Abendsegen zum Israelsonntag

Pfarrerin Kathrin Oxen

Musik: Karsten Troyke und Helmut Hoeft

Über Jahrhunderte war das Verhältnis zwischen Juden und Christen spannungsreich. Auch die christliche Kirche hat sich für Antijudaismus und Antisemitismus zu verantworten. Doch es gibt auch ermutigende Neuanfänge im christlich-jüdischen Verhältnis. Der „Israelsonntag“ hat mittlerweile einen festen Platz im kirchlichen Festkalender. Die gewachsene Verbindung und Gemeinschaft mit dem Volk Israel ist nicht zur bedenken, sondern zu feiern. Juden und Christen dienen demselben Gott und befolgen gemeinsam dessen Gebote.

Am Israelsonntag, 16. August laden wir um 18 Uhr zu einem Abendgottesdienst in die Gedächtniskirche ein. Unter der Überschrift „Die eine Liebe“ geht es um die Frage nach dem höchsten Gebot.  Mitgestaltet wird der Gottesdienst von dem renommierten Sammler und Interpreten jiddischer Lieder, Karsten Troyke, und KMD Helmut Hoeft an der Orgel. Im Gottesdienst besteht außerdem die Möglichkeit, im Rahmen eines meditativen Kerzengebets eigene Gebetsanliegen vor Gott zu bringen.



Liebe Besucher,
in unseren Gottesdiensten stehen nun wieder genug Plätze zur Verfügung, wir müssen jedoch jeweils eine Anwesenheitsliste führen, daher bitten wir Sie um das Mitbringen eines bereits ausgefüllten Anmeldezettels, den Sie dann am Eingang abgeben oder um rechtzeitiges Erscheinen, um vor Ort eine Anmeldung auszufüllen.

Benötigt werden Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer und Mail-Adresse, soweit vorhanden.