Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Benefizkonzert für die Orgel der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

OKT
08

Benefizkonzert für die Orgel der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche


Datum Freitag, 8. Oktober 2021, 19:30 - 20:45 Uhr
Standort Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin
Mitwirkende
Bora Lee, Tércia Oliveira, Theo J.W. Lee
Preis
Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Orgel wird gebeten
Benefizkonzert für die Orgel der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Benefizkonzert zugunsten der Orgel der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Bora Lee, Klavier
Tércia Oliveira, Violine
Theo J.W. Lee, Kontrabass


Programm 

Ludwig van Beethoven Sonate No.1 für Violine und Klavier
- Violine: Tércia Oliveira
- Klavier: Bora Lee

 Max Bruch - Kol Nidrei Op. 47 für Kontrabass und Klavier 
 - Kontrabass: Theo J.W. Lee
- Klavier: Bora Lee

 Clara Schumann - Drei Romanzen für Violine und Klavier
- Violine: Tércia Oliveira
- Klavier: Bora Lee

 George Gershwin - Rhapsody in Blue
- Klavier: Bora Lee

 

 

Die Musiker: 

Pianistin, Dr. Bora Lee, absolvierte die Gnessin Musikhochschule in Moskau, Russland, mit Auszeichnung und erhielt einen Bachelor- und Master-Abschluss von der Oberlin College und der Indiana University in den USA. Sie promovierte in Klavier und bekam das Artist Diplom in Cembalo und ein weiteres Masterstudium in Klavierpädagogik an der University of Illinois. Gewann den “Konzerteum International Competition”, “Rovere d’ora Prize International Piano Competition”, “Rising Starts Grand Prix International Competition”, “Misbin Family Memorial Chamber Music Competition”, “American Protégé International Concerto Competition” und mehrere Wettbewerbe und debütierte im Seoul Arts Center, Lotte Concert Hall und in der Carnegie Hall. Derzeit arbeitet sie als freiberufliche Pianistin und Klavierlehrerin in Berlin.

 Tércia Oliveira ist eine brasilianische Geigerin, die ihr Studium an der Universität von Minas Gerais-UEMG abgeschlossen hat. Als Orchestermusikerin spielte sie in einigen der besten Orchester in Brasilien, wie “Orquestra Filarmônica de Minas Gerais” und “Orquestra Sinfônica De Porto Alegre”.Sie lebt derzeit in Berlin, wo sie mehrere Kammermusikkonzerte mit den Bildung eines Streichquartetts und eines Violin- und Klavierduos. Seit 2017 ist Tércia Konzertmeisterin und künstlerische Leiterin der Hauptstadt-Sinfonie Orquester.

 Theo J.W. Lee wurde 1993 in Südkorea geboren.
In Deutschland hat er sein Master-Studium an der HfM ‚Hanns Eisler‘ Berlin abgeschlossen. Im Saison 2018/19 spielte er an der ‚Dresdner Philharmonie‘, im Saison 2019/20-2020/21 Stipendiat vom ‚Konzerthausorchester Berlin‘.

Liebe Besucher,
in dieser Veranstaltung gilt die 3 G-Regel und Maskenpflicht, bitte registrieren Sie sich am Eingang per App oder schriftlich mit Ihren Kontaktdaten.