Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

"Gedächtnis-Gottesdienst" mit Abendmahl

JAN
23

"Gedächtnis-Gottesdienst" mit Abendmahl


Datum Sonntag, 23. Januar 2022, 18:00 Uhr
Standort Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin
Mitwirkende
Pfarrerin Kathrin Oxen, Pfarrerin Marion Gadei
"Gedächtnis-Gottesdienst" mit Abendmahl

80 Jahre Wannseekonferenz

Pfarrerin Kathrin Oxen, Pfarrerin Marion Gadei

Mit der Ruine ihres alten Turms steht die Gedächtniskirche als Zeitzeugin aus Stein im Herzen Berlins. Sie ist eines der beeindruckendsten Mahnmale für Frieden und Versöhnung in Deutschland und weltweit. Die Aufgabe, eine angemessene Erinnerungskultur zu pflegen, stellt sich in jeder Generation neu. Mit einem besonderen Gottesdienstformat wollen Pfarrerin Kathrin Oxen und Pfarrerin Marion Gardei, Beauftragte der EKBO für Erinnerungskultur, dazu beitragen. Die „Gedächtnis-Gottesdienste“ stellen jeweils einThema der Erinnerungskultur in den Mittelpunkt und bieten Zeit zum Innehalten und

zur Reflektion. In jedem Gedächtnis-Gottesdienst wird das Abendmahl gefeiert, in der Hoffnung auf eine neue Welt des Friedens und der Versöhnung.

Am 23. Januar um 18.00 Uhr erinnern wir an den 80. Jahrestag der Wannseekonferenz, bei der nur wenige Kilometer von der Gedächtniskirche entfernt die „Endlösung der Judenfrage“ beraten und beschlossen wurde, die Grundlage für die systematische Deportation und Ermordung jüdischer Menschen in Europa. Dr. Andreas Nachama, ehemaliger Direktor der Gedenkstätte „Topographie des Terrors“, wird in das Thema einführen.

Liebe Besucher, 

 aufgrund der momentanen Senatsvorgaben im Rahmen des Corona-Schutzes müssen wir von allen Besuchern Namen, Telefonnummern und Adressen aufnehmen und 2 Wochen lang aufbewahren. Um Wartezeiten und Gedränge am Eingang zu vermeiden bitten wir Sie daher, bereits vorbereitete Zettel mit den entsprechenden Daten mitzubringen und abzugeben oder sich vor Ort mit der LUCA-App einzuloggen. Eine vorherige Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht möglich. Bitte tragen Sie vor dem Eingang und während Ihres gesamten Aufenthalts eine FFP2-Maske und halten Sie Abstand zu anderen Besuchern.