We are updating our website design to improve the experience on our site.

Gottesdienst zum Jahrestag des Anschlags auf dem Breitscheidplatz (Nur mit Anmeldung!)

DEZ
19

Gottesdienst zum Jahrestag des Anschlags auf dem Breitscheidplatz (Nur mit Anmeldung!)


Datum Samstag, 19. Dezember 2020, 19:15 Uhr
Standort Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin
Mitwirkende
Erzbischof Dr. Heiner Koch, Pfarrer Martin Germer
Preis
Eine Anmeldung zum Gottesdienst ist erforderlich
Gottesdienst zum Jahrestag des Anschlags auf dem Breitscheidplatz (Nur mit Anmeldung!)

„Zwölf Glockenschläge zum Gedenken“

Erzbischof Dr. Heiner Koch, Pfarrer Martin Germer
                              

Übertragung im Livestream unter www.ekbo.de/livestream

Zwölf Menschen wurden vor vier Jahren direkt neben der Gedächtniskirche durch den Anschlag eines islamistisch motivierten Attentäters aus dem Leben gerissen, mehr als hundert verletzt, zum Teil bleibend fürs Leben. Die Ansprache in der Gedenkandacht zum Jahrestag hält der katholische Erzbischof Dr. Heiner Koch, dem es schon im Fernsehgottesdienst am Tag nach dem Anschlag gelungen war, mit seiner Meditation „Es war Nacht in Berlin“ das Entsetzen über das am Vorabend Geschehene auf behutsame Weise in Beziehung zu setzen zu dem Geschehen vor gut 2000 Jahren in der Nacht von Bethlehem und damit zur Friedensbotschaft des Weihnachtsfestes. Anschließend wird am Gedenkort auf den Stufen zur Kirche zum stillen Gedenken mit Blumen und Kerzen und zur Stille auf dem gesamten Weihnachtsmarkt eingeladen. Zwölf einzelne Glockenschläge tragen ab 20.02 Uhr, wie in den Vorjahren, das Gedenken über die Stadt.

Anmeldung für Besucher ab 5.12 bis 18.12.:

Anmeldung zum Gottesdienst