„Sehr menschlich." Geschichten aus dem Alten Testament - Bibelgesprächsabende „Fremde Heimat Bibel“

20
MäR

Datum Mittwoch, 20. März 2019 19:30 Uhr
Ort
Kapelle
Mitwirkende
Pfarrer Martin Germer

Am 20. März, 3., 10. und 24. April, jeweils 19.30 in der Kapelle

mit Pfarrer Martin Germer

In den Geschichten von Abraham und Sara, Isaak und Rebekka sowie bei Jakob, seinen vier Frauen und ihren mindestens 13 Kindern  finden sich elementare Lebensthemen und Grundkonflikte des menschlichen Miteinanders. Und eben darin geht es um den Segen Gottes. „Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn“, hält Jakob kurz vor der Wiederbegegnung mit seinem betrogenen Zwillingsbruder Esau dem geheimnisvollen nächtlichen Angreifer im Kampf am Jabbok entgegen (1. Mose 32,27).

Vier Abende zum offenen Austausch über Bekanntes und Unbekanntes, mit Raum für Fragen und gemeinsame Entdeckungen im Gespräch. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – nur Bereitschaft zum wechselseitigen Hören und für vielleicht ungewohnte Sichtweisen. Fortsetzung der Reihe ist im Sommer zu Geschichtserzählungen im Alten Testament geplant.